Gläser Rechtsanwälte - Wirtschaftsmediator
Hotel Kristall, Bad Marienburg:

Insolvenzverfahren rettet alle Arbeitsplätze


Montabaur/Bad Marienburg, 04.07.2013
Bereits zwei Monate nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das bekannte Hotel, Restaurant und Café „Kristall” in Bad Marienberg ist es dem Insolvenzverwalter Joachim Gläser gelungen, den Betrieb an einen Investor zu veräußern. Im Rahmen der übertragenden Sanierung werden sämtliche Mitarbeiter des Hotels übernommen. Alle Arbeitsplätze des traditionellen Familienbetriebes konnten damit erhalten werden.

Das Hotel Kristall in Bad Marienberg, hat sich in seiner 30-jährigen Geschichte überregional einen Namen gemacht hat und zählt in unmittelbarer Nähe zum Tierpark und zum Westerwald-Steig zu den beliebtesten Anlaufadressen der Region. Jetzt konnte der Betrieb an Herrn Rainer Krüger veräußert werden, der mit seiner Gesellschaft HUGANA GmbH & Co. KG bereits erfolgreich das Wildparkhotel in Bad Marienberg und zwei weitere Hotels in Weilburg betreibt.

„Ich freue mich, dass es in so kurzer Zeit gelungen ist, dem Hotel Kristall, durch den Verkauf einen vielversprechenden Neustart zu ermöglichen. Damit bleiben sämtliche Arbeitsplätze auch mittel- und langfristig in der Region erhalten”, sagt Rechtsanwalt Gläser. „Die vertrauensvollen, bundesweiten Kundenbeziehungen sowie die Zugeständnisse der qualifizierten Mitarbeiter haben maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen”, so der Insolvenzverwalter weiter.


Das Hotel Kristall direkt am Westerwald-Steig hat einen neuen, solventen Besitzer.


> Download der Presseinformation als PDF

< zurück


*Gilt nur für Büro Montabaur und Büro Limburg